Die Methode für wertebasierte Innovationen

Eine Methode, mit der Du in sieben einfachen Schritten ein neues Geschäftsmodell entwickeln kannst, das extrem viel mit Dir als Unternehmer zu tun hat und Dich deshalb hoch motiviert an die Umsetzung gehen lässt.

Egal ob Du das Familienunternehmen weiterführen möchtest, oder dein bisheriges Geschäftsmodell digitalisieren – die Herausforderung ist immer gleich. Sie beginnt mit der Frage: Wo fange ich an?

Unsere Antwort darauf ist ganz einfach: Bei DIR!

Bei Dir als Unternehmer oder Unternehmerin. Bei Deinen Werten. Das, was Dich einzigartig macht.

Deshalb heißt unsere Methode wertebasierte Innovationsmethode, kurz WBI-Methode. Bei dieser Methode liegt die Grundlage für alle zukünftigen Geschäftsmodelle und Innovationen in der Unternehmerpersönlichkeit.

Die WBI-Methode hilft (Familien-)Unternehmern die Brücke zwischen Tradition und Innovation zu schlagen, indem sie auf den ursprünglichsten Ressourcen des Unternehmens aufsetzt, die persönlichen Werte des Unternehmers. Auf dieser Basis werden Suchfelder für neue digitale Geschäftsmodelle definiert und im nächsten Schritt konkrete Produkte und Dienstleistungen entwickelt.

Die Besonderheit der Methode ist dabei, dass Sie beim Unternehmer selbst ansetzt und nicht beim Unternehmen. Denn dieser ist gerade in den unsicheren Zeiten des digitalen Wandels, die einzige Konstante. Aus diesem Grund ist es nur logisch, die Zukunft an ihm (und seinen Werten) zu verankern.

In sieben Schritten zur wertebasierten Innovation

 

1. Meine eigenen Werte ermitteln

2. Mein zentrale Wert

3. Mein Lieblingskunde

4. Mein Warum

5. Mein Wert-Angebot

6. Mein Geschäftsmodell

7. Abgleich mit meinen aktuellen Ressourcen

Mehr erfahren auf dem Zukunfts-Brunch

Du willst mehr über die WBI-Methode erfahren und Meike & Johannes persönlich – in entspannter Atmosphäre, gemeinsam mit anderen Unternehmern – kennen lernen? Dann schau doch mal auf einem Zukunfts-Brunch vorbei.